Zur Startseite
Willkommen
Wohnkonzept
Service- & Zusatzleistungen
Mitmachangebote
Preise

Betreut wohnen, selbstbestimmt leben

Fünf Freunde - Betreutes Wohnen im Haus Heimberg

Eine angemessene Wohnsituation gehört zu den Grundbedürfnissen eines Menschen. Sie bildet eine wesentliche Grundlage für unsere Lebenszufriedenheit – gerade auch für Seniorinnen und Senioren. Denn: Im Alter fallen berufsbezogene Aufgaben, nicht selten auch bestimmte gesellschaftliche Rollen, weg. Das bedeutet, dass die Aufenthaltsdauer in der eigenen Wohnung oft erheblich zunimmt. Statistiken sprechen von durchschnittlich 70 bis 80 Prozent. Da im Haus Heimberg die Bewohnerinnen und Bewohner eine Hausgemeinschaft bilden, kännen auch diejenigen Seniorinnen und Senioren, welche in ihrer alten Umgebung wenig soziale Kontakte hatten, wieder in das tägliche Leben mit eingebunden werden.

Betreutes Wohnen ist in erster Linie für Menschen gedacht, die ihren Haushalt weitgehend selbständig führen können. Die angebotenen Service- und Zusatzleistungen sollen Sie – sofern Sie es wünschen – dabei unterstützen. Dementsprechend ist es uns besonders wichtig, dass sich unsere BewohnerInnen im Betreuten Wohnen uneingeschränkt zu Hause fühlen. Daher bieten die Miet-Appartements vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung: von eigenen Möbeln über lieb gewonnene Gegenstände aus der alten Wohnung hin zu Bildern und Fotos.

Wer sich nicht sicher ist, ob das Konzept "Betreutes Wohnen" im Haus Heimberg das Richtige ist, ist herzlich zum "Probewohnen" eingeladen.

 

So funktioniert Betreutes Wohnen

SZ Saffig

Betreutes Wohnen ist wie das Leben in einer Mietwohnung. Jeder Bewohner kann selbst entscheiden – nicht nur über die Gestaltung der eigenen vier Wände sondern auch ob, wie oft und an welchen Aktivitäten er oder sie teilhaben möchte. Dass in den Mieträumen alles funktioniert, dafür sorgen Hausmeister, Elektriker und Co. Es gilt: Sie erhalten so viel Unterstützung von uns wie nötig und so viel Eigenverantwortung wie möglich. Das Wohnkonzept in Haus Heimberg kommt damit den Erwartungen der meisten Menschen entgegen, die im Alter ihren eigenen Haushalt führen wollen, dabei aber nach Bedarf auch auf Hilfestellungen im Servicebereich zurückgreifen möchten.

Sie haben die Wahl zwischen Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements inklusive Bad und Terrasse oder Balkon. Die Größe variiert von 27 bis 29 m² für die Ein-Zimmer-Wohnungen bis hin zu 45 bis 56 m² für zwei Räume. Unsere Betreuten Wohnungen sind barrierefrei, altersgerecht ausgestattet und in eine Wohnanlage integriert, die soziale Kontakte der Bewohnerinnen und Bewohner untereinander fördert. Daher sind auch die Übergänge zwischen allen Wohnformen im Haus Heimberg fließend.

Falls pflegerische Hilfe im Betreuten Wohnen gewünscht wird, können die Appartement-Bewohner einen externen ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen. Unser Haus selbst darf rechtlich keine ambulante Pflegedienstleistung für Bewohner im betreuten Wohenn anbieten. Falls ein Bewohner oder Bewohnerin pflegebedürftig wird und eine Pflegestufe erhalten, können sie innerhalb von Haus Heimberg problemlos in den Pflegebereich wechseln. Dann ist die Umstellung nicht so groß, da das Haus und die Menschen bekannt sind.

Außerdem hat Betreutes Wohnen in Haus Heimberg einen entscheidenen Vorteil gegenüber einer Privatwohnung voraus: Weiße Notruf-Knöpfe im Bad, Vorraum und Wohn- bzw. Schlafzimmer sind die Auslöser einer Notrufanlage, die eine ständige Kontaktaufnahme mit dem Betreuungspersonal gewährleistet. Im Notfall werden Arzt und Angehörige sofort benachrichtigt; der Transport in eine Klinik geht schnell, da eine direkte Verbindung ins benachbarte Krankenhaus Tauberbischofsheim besteht.

 

Zusätzliche Angebote im Betreuten Wohnen

Kostenlose Serviceleistungen

Gesund bleiben und die Mobilität erhalten, beides fördert die Lebensqualität. Zu der wöchentlichen Seniorengymnastik im hauseigenen Gymnastikraum gesellen sich zweimal pro Woche die Sturzpräventionsstunden – alles unter fachkundiger Leitung. Auch der erste Senioren-Fitnesspark in Baden-Württemberg gleich vor der Haustür fördert die körperliche Beweglichkeit. Das alles kostet Sie keinen Cent extra.

Das einladende Hallenbad im Krankenhaus Tauberbischofsheim steht den Bewohnern außerdem kostenlos zur Verfügung. Auch eine Sauna ist vorhanden. Für finanzielle Angelegenheiten bieten die örtlichen Banken Sprechstunden im Haus Heimberg an.

Zubuchbare Leistungen

Wer nicht selbst kochen möchte, kann Frühstück, Mittag- und /oder Abendessen bestellen. Ein vielfältiger Speiseplan mit Wahlmöglichkeit sorgt für große Zufriedenhei unter den BewohnerInnen. Zur Auswahl stehen mittags in der Regel ein Gericht mit Fleisch, ein vegetarisches Gericht und ein Diätgericht. Neben internationalen Menüs achten unsere Köche besonders auf die regionale Küche.

WLAN-, Telefon- und TV-Anschluss sind in allen Appartements vorhanden. Nach Bedarf können diese gemietet werden.

Außerdem bietet sich die Möglichkeit, zur Fußpflege und zu einem Besuch im hauseigenen Friseursalon. Auch ein Hörgeräteakustiker schaut regelmäßig vorbei. 

Weitere zubuchbare Leistungen sind:

  • Funknotruf am Arm oder als Halskette
  • Pflegebett
  • Fahrdienst zum Arzt oder für Einkäufe
  • Unterstützung im Krankheitsfall
  • Hilfestellung bei der Körperpflege
  • Wohnungsreinigung
  • Waschmaschinennutzung
 

Feiern und Veranstaltungen

Oktoberfest im Haus Heimberg

Die Feierkultur wird groß geschrieben im Haus Heimberg. Schnell findet man darüber auch Kontakt zu den MitbewohnerInnen. Das Monatsprogramm wird in Absprache mit den Seniorinnen und Senioren geplant. Zu den festen Größen wie Faschings-, Nikolaus- und Weihnachtsfeiern sowie dem beliebten Oktoberfest gesellen sich regelmäßige Veranstaltungen wie Konzerte, Weinproben, Lichtbildvorträge und Ausflüge. Wöchentliche Singkreise, Spielenachmittage, Kegelstunden, Kaffeekränzchen und literarische Stunden runden das umfangreiche Programm ab. 

Durch das Bildungszentrum „Gesundheit und Pflege“ am Krankenhaus Tauberbischofsheim werden interessante Vorträge zu medizinischen Themen angeboten, die auch der Öffentlichkeit zugänglich sind. In der hauseigenen Kapelle finden katholische und evangelische Gottesdienste statt. Wenn dann noch Zeit bleibt, lohnt sich ein Rundgang auf den Spazierwegen inmitten schöner Grünanlagen.

 

Appartement mieten

Die Preise für unsere Betreuten Wohnungen und die zusätzlich buchbaren Leistungen finden sie hier.

 
 
 
 
8