Zur Startseite
Willkommen

Du suchst einen Praktikumsplatz?

... Dann bist du im Seniorenzentrum Haus Heimberg genau richtig. Egal ob Du während Ausbildung oder Studium ein Praktikum absolvieren möchtest oder einen Praktikumsplatz suchen, um Dir zunächst einmal ein Bild von einem bestimmten Berufsbild zu machen, bieten wir Dir verschiedene Möglichkeiten. Die Dauer des Praktikums ist individuell vereinbar, sollte jedoch – um einen guten Einblick in das Berufsfeld der Altenpflege zu erhalten – wenigstens zwei Wochen betragen.

Informiere Dich unverbindlich oder bewirb Dich direkt bei uns.

Per Post:

Haus Heimberg
z. Hd. Frau Silvia Müller – Einrichtungsleitung
Am Heimbergsflur 12
97941 Tauberbischofsheim

Zusammengefasst als ein pdf-Dokument per E-Mail: silvia.mueller@haus-heimberg.de.

Voraussetzungen

  • Alter: mindestens 16 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung, ausreichender Impfschutz
  • Bei Minderjährigen die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten

Aufgaben

Es liegt im Ermessen des Fachpersonals zu entscheiden, welche Tätigkeiten eine Praktikantin/ein Praktikant auf Grund ihrer/seiner Fähigkeiten übernehmen kann und darf. Für alle Tätigkeiten, die an die Praktikanten delegiert werden, ist letztendlich die für die Heimbewohner zuständige Bereichs- bzw. Stationsleitung verantwortlich.

Einige mögliche Aufgaben im Pflegebereich:

  • Mithilfe bei allen pflegerischen Tätigkeiten
  • Übernahme bzw. Mithilfe bei der Mobilisation und Lagerung von BewohnerInnen
  • Servieren und abtragen der Menüs, sowie Hilfestellung bei der Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme
  • Reinigung und Wischdesinfektion von Geräten (z.B. Sitzwaage, Rollstuhl ...)
  • Spaziergänge, Zeitunglesen etc. mit den BewohnerInnen

Arbeitszeit

Die tägliche Arbeitszeit beträgt 7,8 Stunden. Die Pausenzeiten (1 Stunde bei Jugendlichen unter 18 Jahren, 30 Minuten bei volljährigen Praktikanten) müssen eingehalten werden. Ein Krankheitsfall während des Praktikums muss bitte unverzüglich im Seniorenzentrum gemeldet werden.

Hinweise

Es gilt die Schweigepflicht in gleicher Weise wie für alle anderen Mitarbeiter im Seniorenzentrum. Das bedeutet: Jede Verwendung personenbezogener Daten zu einem anderen als dem zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck ist aufgrund der datenschutzrechtlichen Bestimmungen während und nach einer Tätigkeit im Seniorenzentrum nicht gestattet. Insbesondere ist die Weitergabe von Daten an unbefugte Dritte innerhalb und außerhalb der Einrichtung untersagt; hierzu gehören auch Lehrer, Mitschüler, Eltern, usw.

Die Dienstkleidung wird den Praktikanten in ausreichender Menge zur Verfügung gestellt. Sie dient zum Schutz der BewohnerInnen und Mitarbeitenden. Das Tragen von Privatkleidung unter der Dienstkleidung ist zulässig. Die Unterarme müssen frei sein. Geeignete, bequeme Schuhe (z. B. helle Turnschuhe, geschlossen, abwaschbar) muss der Praktikant selbst zum Praktikumseinsatz mitbringen.

Die für das Seniorenzentrum gültigen Hygienevorschriften sind bindend.

 
 
 
 
375